[Neuzugänge] im Dezember

Im Dezember habe ich es ganz offensichtlich ziemlich übertrieben mit Buchkäufen. Zusätzlich hatte ich auch noch ziemlich viel Glück bei Gewinnspielen und Verlosungen. Und plötzlich ist mein SuB – zumindest für meine Verhältnisse – förmlich explodiert 😉 Himmel, wann soll ich das alles lesen? Vorrang haben natürlich diese Rezensionsexemplare:

neuzugaenge1

Gerade lese ich noch „Ich und Earl und das Mädchen“ von Jesse Andrews, das fehlt auf den Bildern. Ein Buch, das mich reizte, da es in diesem Jahr verfilmt wurde.  In Kürze gibt es mehr dazu in der Rezension – ziemlich sicher noch vor Weihnachten. Und wer Interesse hat, hier geht’s zum Original Trailer. Ein weiteres Buch, das verfilmt wurde ist „Brooklyn von Colm Tíbin. Die Geschichte handelt von einer jungen Irin, die 1950 nach Amerika auswandert. Sie lebt sich ein und verliebt sich. Als sie jedoch nach Irland zurückkehren muss und sich auch dort verliebt, steht sie vor der Frage, welches Land nun ihr Heimatland ist – und welcher Mann der richtige ist. (Danke an den dtv Verlag!)

„Moxyland“ von Lauren Beukes musste ich einfach haben! Sowohl Handlung als auch Handlungsort klingen wahnsinnig spannend: Eine Dystopie in Kapstadt, Süd-Afrika. Da ich selbst einige Zeit in Süd-Afrika gelebt habe, bin ich sehr, sehr gespannt. Im gleichen Paket erreichte mich „Der Himmel kann warten“ von Sofie Cramer. Klingt nach einer bittersüßen Liebesgeschichte – das ideale Kontrastprogramm nach Moxyland. (Danke an den Rowohlt Verlag!)

neuzugange2

Weiter geht es mit „Solitaire“ von Alice Oseman. Das Buch habe ich gebraucht gekauft, leider ohne Cover. Das hat mich ziemlich enttäuscht, da es gerade das Cover war, das mich anfangs so begeisterte. Aber auch die Geschichte hat mich angezogen: „Die sechzehnjährige Tori Spring hat das Gefühl, dass sie sich zwischen Weltschmerz, Erfolgsdruck, dem Zwang, ihre Zukunft planen, sich selbst finden und jetzt eigentlich die beste Zeit ihres Lebens haben zu MÜSSEN, verliert.“ (Auszug aus dem Klappentext)

Nun folgen Bücher, die ich bei Verlosungen und Gewinnspielen gewonnen habe. „California Dreaming“ von David Fermer kenne ich von einer Leseprobe der Frankfurter Buchmesse. Die war klasse . Und als der Red Bug Verlag in seinem Adventskalender eine Ausgabe verloste, habe ich natürlich mitgemacht – und gewonnen. Juhu. „Die Chroniken der Seelenwächter“ Band 1 und 2 von Nicole Böhm habe ich beim Blogger Adventskalender gewonnen. Hier mehr dazu.

Und zu guter Letzt: „Rockstars bleiben nicht für immer“ und Wer will schon einen Rockstar“ von Kylie Scott. Ich kann mir nicht helfen – ich muss immer kichern, wenn ich die beiden Bände sehe 🙂 Gewonnen habe ich sie bei LovelyBooks und es wird sicher ein riesen Spaß sie zu lesen. Natürlich mit sehr viel Augenzwinkern.

neuzugaenge3

Und nun diese beiden völlig unerwartet bei mir eingezogenen Bände. Kennt die irgendjemand? Ich war in der Bücherei und wollte eigentlich nur ein paar Kinderbücher zurückgeben (ich will immer NUR etwas zurückbringen… meist ist die Tasche danach genauso voll wie vorher ;-)). Da sah ich die Ablage mit zu verkaufenden Büchern, darunter diese beiden nagelneuen Ausgaben! Eine ist sogar noch verpackt. „Die Poison Diaries“ Band 1 und 2 von M. Wood und J. Northumberland. Die Meinungen dazu sind auf jeden Fall sehr gemischt, doch ich konnte einfach nicht an diesen Covern vorbeigehen.

Habt ihr auch schon mal Bücher nur wegen des Covers gekauft ohne allzu sehr auf den Inhalt zu achten? 🙂 Und wer kennt eins von der Büchern?

Advertisements

6 Gedanken zu “[Neuzugänge] im Dezember

  1. Hallo Anna,

    Mensch, ich bin richtig neidisch! 😉 So viele tolle Bücher (die ich auch gerne hätte)! 🙂 Bisher habe ich noch keins davon gelesen, aber „Moxyland“ wird hoffentlich auch bald bei mir einziehen und „Brooklyn“ reizt mich total – da habe ich mir eben den Trailer angesehen … und schon ist mein Herz dahin geschmolzen. 🙂 Solche Geschichten liebe ich einfach!

    Ich wünsche dir gaaaanz viel Lesespaß mit deinen neuen Schätzchen! 🙂

    Lieben Gruß und ein wunderschönes Adventswochenende,
    Tina

    Gefällt mir

  2. Ich glaube nach dem Cover kaufen, hat schon jeder mal getan 😉 Bei mir geht aber auch das Gegenteil: Das Buch aufgrund des Covers nicht kaufen. Ich würde jetzt ohne die Rezensionen der anderen Buchblogger nie „Das Juwel“ lesen. Aber siehe da, jetzt hab ichs in der Hand^^
    Viel Lesespaß mit deinen Neuzügängen
    Lg Moana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s