[Montagsfrage #18] Wie lange seid ihr pro Woche/Tag am Blog beschäftigt?

montagsfrage_banner

(c) Buchfresserchen

Die Montagsfrage gibt es wöchentlich von Svenja auf ihrem Blog Buchfresserchen! Mit einem Klick auf das Banner gelangt ihr zu den Regeln. Die heutige Montagsfrage lautet:

Wie lange seid ihr pro Woche/Tag am Blog beschäftigt?

Da habe ich heute beim Frühstück erstmal gerechnet. Also pro Tag beschäftige ich mich auf jeden Fall eine halbe Stunde bis Stunde mit meinem Blog. Darunter fallen Dinge wie Kommentare beantworten, Beiträge von befreundeten Bloggern lesen, kommentieren, auf Facebook stöbern, nach interessanten Büchern recherchieren, etc. Jede Woche kommt dann noch eine Rezension hinzu, manchmal auch zwei. Dazu brauche ich in der Regel 2 bis 3 Stunden. Für wöchentliche Aktionen (wie die Montagsfrage) rechne ich noch eine weitere Stunde hinzu. Weiterhin schreibe ich Beiträge über Neuzugänge und Neuerscheinungen. Die fressen viel Zeit, da ich die Newsletter der Verlage lese und deren Webseiten durchforste, geeignete Bücher auswähle, einstelle und die Bilder bearbeite.

Also insgesamt würde ich daher innerhalb einer Woche 7 bis 10 Stunden schätzen. Neben Arbeit und Familie schon jede Menge Zeit… Aber ich möchte den Blog nicht mehr missen 🙂 Natürlich gönne ich mir auch ab und an auch „Blogfreie Tage“ – vor allem an den Wochenenden, wenn wir einfach mal etwas Schönes unternehmen möchten!

Wieviel Zeit verbringt ihr mit eurem Blog? Und wie vereinbart ihr das mit der Schule, dem Studium, der Arbeit oder auch Familie?

Advertisements

9 Gedanken zu “[Montagsfrage #18] Wie lange seid ihr pro Woche/Tag am Blog beschäftigt?

  1. Huhu!

    Bei mir ist der Zeitaufwand eigentlich ähnlich. Pro Tag investiere ich in etwa eine Stunde für meinen Blog, am Wochenende kann es auch schonmal mehr sein 😉 Neben dem Studium eigentlich schon ein recht hoher Zeitaufwand, aber es macht mir riesigen Spaß und ich mache das auch schon seit fast 6 Jahren, sodass ich sicherlich nicht aufs Bloggen verzichten werde!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Zusammen,
    Das ist ne gute Frage. Ich habe mit meinem Blog erst Oktober bzw. November 2015 angefangen und ich finde es auch eine tolle Sache und würde es auch nicht missen wollen. Aber ich glaube ich habe es unterschätzt, denn ich brauche doch mehr als ich gedacht und zwar habe ich sehr viel Zeit gebraucht und zwar für die Einstellungen.
    Da ich daneben Vollzeit arbeite, mache ich das meistens am Wochenende oder morgens, wenn ich aufstehe.
    Ich finde aber dennoch man sollte es sich gut überlegen, einen Blog zu starten.
    Lg, Eva

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Eva,
      schön, dass du mit deinem Blog angefangen hast! Meiner existiert auch erst seit letztem Jahr August und ich habe auch anfangs nicht mit einem so hohen Zeitaufwand gerechnet. Ich stimme dir vollkommen zu, man sollte sich das gut überlegen – zumindest, wenn man den Blog dauerhaft betreiben möchte. Den Zeitaufwand hat man aber letztendlich ja selbst im Griff: man hat eine gewisse Vorstellung von seinem Blog und dann steckt man die Zeit rein, die nötig ist, um das zu erreichen 🙂
      Und du schaffst es morgens vor der Arbeit was am Blog zu tun? Nicht schlecht 😀
      Liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt 1 Person

      • Guten Morgen Anna,
        na dann, bist du ja auch noch nicht so lange im „Geschäft“ 😉
        Ja, ich habe ziemlich blöde Arbeitszeiten und muss oft abends arbeiten und da bin ich dann so müde, dass ich einiges doch lieber morgens oder am Wochenende mache. Stimmt den Zeitaufwand hat man selber im Griff, aber zB für mich als nicht HTML Kenner war/ ist es schwierig bis man die Einstellungen so hat, wie man es möchte. Bei mir geht es jetzt schon besser, aber manchmal ärgert mich immer noch etwas.
        Liebe Grüße, Eva

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s