[Montagsfrage #33] Seid ihr im Urlaub auch immer auf der Suche nach besonders schönen Buchläden?

Heute ist doch wirklich mal ein herrlicher Tag! Genießt ihr schon die Sonne? Ich bin gerade vom Büro nach Hause gekommen, hole gleich meine Kleine ab und setze mich dann auf dem Spielplatz in die Sonne. Ein Traum. Vielleicht lese ich auch ein paar Seiten, wenn ich vor lauter Plaudern dazu komme. Das ist fast wie Urlaub! Passend dazu die Montagsfrage.

montagsfrage_banner

(c) Buchfresserchen

Die Montagsfrage gibt es wöchentlich von Svenja auf ihrem Blog Buchfresserchen! Mit einem Klick auf das Banner gelangt ihr zu den Regeln. Die heutige Montagsfrage stammt von Denise und lautet:

Seid ihr im Urlaub auch immer auf der Suche nach besonders schönen oder interessanten Buchläden?

Eigentlich nicht, nein. Ich suche zumindest nicht aktiv nach Buchläden. Wenn ich einem hübschen Buchladen über den Weg laufe, gehe ich aber natürlich rein. Ein Buch ist schließlich ein tolles (das beste) Souvenir! So habe ich zum Beispiel während eines Urlaubs in Cork (Irland) eine richtig umfangreiche und interessante Biographie über Sylvia Plath erstanden. Auch im letzten Urlaub habe ich eine kleine Buchhandlung entdeckt, die war nur leider nicht allzu gut sortiert und nichts über die übliche Urlaubslektüre – Krimis und Liebesromane – hinaus. Bisher waren es also immer Zufallstreffer.

Sollte ich aber in den nächsten Jahren endlich einmal in England urlauben, werde ich mich vorher schlau machen und dann nach Lust und Laune stöbern, da ich Bücher am liebsten auf Englisch lese. Außerdem stelle ich mir englische Buchläden per se einfach schon mal urig und wunderschön vor 🙂 Hatte jemand von euch schon mal das Vergnügen?

Und nehmt ihr euch gerne ein Buchsouvenir mit?

Advertisements

9 Gedanken zu “[Montagsfrage #33] Seid ihr im Urlaub auch immer auf der Suche nach besonders schönen Buchläden?

  1. Nicht direkt auf der Suche, aber sie stechen mir ins Auge, sowohl kleine als auch große, und dann kann ich Stunden darin verbringen. Meine Lieblingsbuchhandlung ist aber immer noch in Wien, meiner Heimatstadt, so ein kleiner Laden namens „Shakespeare and Company“, das ist dort so gemütlich und nett, ja, eigentlich könnte man sagen fast magisch, es hat diesen Zauber, den ich als Kind in Buchhandlungen gesehen habe, eigentlich nie verloren. Obwohl es, wie gesagt, ein kleiner Buchshop ist, haben sie eine gigantische Auswahl und ein noch viel größeres Fachwissen.

    Gefällt mir

  2. Ich mag Buchhandlungen sehr gern und geh gern stöbern. Natürlich besonders im Ausland. Gezielt suchen tu ich allerdings auch nicht.

    Wonach ich immer suche sind Plattenläden und Comic-Buchläden. Weiß nicht ob das auch zählt 😀

    Gefällt 1 Person

  3. Bisher bin ich nur ein einziges Mal gezielt in eine Buchhandlung gegangen und das war eine 5stöckige Buchhandlungskette in London. Ein echtes Erlebnis! Wenn du nach London kommst, dann schau dort aufjedenfall vorbei, es ist wirklich überwältigend.
    Ich war in England auch noch in einigen kleineren Buchhandlungen, aber das war alles zufällig und nicht geplant.

    Liebe Grüße!
    Anna (:

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s