[Montagsfrage #61] Welche ist deine längste Buchreihe?

montagsfrage_banner

(c) Buchfresserchen

Die Montagsfrage gibt es wöchentlich von Svenja auf ihrem Blog Buchfresserchen! Mit einem Klick auf das Banner gelangt ihr zu den Regeln.

Hallo (hust hust) zusammen (hatschi). Ich bin heute mit dem Sofa verwurzelt, da eine dicke Erkältung mich fest im Griff hat. Der Kopf dröhnt, der Hals schmerzt und die Nase läuft. Jippieh. Hoffentlich seid ihr alle davon verschont und konntet gesund und munter in die Woche starten! Ich schlürfe nun ein Schlückchen Tee und widme mich der heutigen Montagsfrage, sie lautet:

Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?

Ich habe festgestellt, dass ich keine längste Buchreihe im Regal stehen habe. Jede Reihe zählt nur vier Bände. Wie zum Beispiel die Osten Ard- und Otherland-Reihe von Tad Williams, After von Anna Todd oder Twilight von Stephenie Meyer. Langfristig gerne mag ich davon allerdings nur die Romane von Tad Williams.

Es gibt dennoch zwei lange Reihen, die ich zwar gelesen habe, die aber nicht (komplett) in meinem Bücherregal stehen. Eine ist Harry Potter von Joanne K. Rowling. Die ersten vier Bände besitze ich, die übrigen hatte ich damals ausgeliehen. Harry Potter zu lesen hat sehr viel Spaß gemacht, wirklich eine großartige Geschichte. Mehr Vergnügen bereiteten mir aber die Die Chroniken der Unterwelt und Die Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare. Die Geschichte konnte mich stärker begeistern, sie war von Anfang an düsterer und geheimnisvoller. Davon steht allerdings kein Band im Regal, sie waren alle ausgeliehen.

Welche Reihe konnte euch so richtig begeistern?

Advertisements

22 Gedanken zu “[Montagsfrage #61] Welche ist deine längste Buchreihe?

  1. Hi,
    die längste Buchreihe, die ich gelesen und in meinem Buchregal stehen habe, ist Warrior Cats. Bei Buch 30 hab ich aufgehört zu zählen und da jetzt gerade das erste Buch der sechsten Staffel erschienen ist, geht es unbedingt weiter;)

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Buchstabenträumerin,

    mit 16 Büchern gewinnt der leider bereits verstorbene Krimi-Autor Andreas Franz den Titel um „die längste Buchreihe“ in meinem Bücherregal. Die Kriminalromane habe ich sehr gern verschlungen, denn die sympathische Kommissarin Julia Durant ist für ihre unkonventionellen Ermittlungsmethoden bekannt. Als leitende Ermittlern ist sie bei der Mordkommission tätig. So fähig sie in ihrem Beruf ist, so wenig bekommt sie Privatleben in den Griff. Sie ist geschieden, und alle danach folgenden Beziehungen scheiterten bisher.

    Viele liebe Grüße

    Anja von Nisnis Bücherliebe

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Anja,
      die Reihe kenne ich zwar nicht, da ich weniger gerne Krimis lese, aber ich freue mich, dass es Reihen gibt, die Leser über ganze 16 Bücher hinweg fesseln können 🙂 Schade, dass keine weiteren Bücher folgen können.
      Liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt mir

  3. Hallo,

    das ist ja echt blöd das du krank bist. Habe es erst hinter mir, mein Sohn liebt es einfach mir tolle Geschenke aus der Krippe mitzubringen. 😦

    Twillight und die Harry Potter Reihe habe ich auch bei mir im Regal stehen. Die Chroniken der Unterwelt habe ich bisher noch nicht gelesen. Irgendwie hatte ich nie Lust die Reihe zu lesen, obwohl ich schon einiges darüber gehört habe.

    Ich wünsche dir noch eine gute Besserung.

    Lg Steffi

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Anna,

    die Harry Potter Reihe und Die Chroniken der Unterwelt habe ich auch unheimlich gerne gelesen! Twilight hat mir damals auch total gut gefallen, ich bin mir nur nicht so sicher, ob mir die Bücher auch heute noch gefallen würden.

    Liebe Grüße
    Bella

    Gefällt mir

    • Hey Lilly,
      wenn du Harry Potter und Twilight magst, könnten die auch die Chroniken der Unterwelt gefallen. Eine tolle Reihe! Sagt die Schattenjäger etwas? Die kommen darin vor 🙂
      Danke für die lieben Wünsche! Die Erkältung habe wirklich viele, das stimmt…
      Liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt mir

  5. Hallo, Anna!
    Oh, tut mir leid, dass du krank bist. Gute Besserung, meine Liebe! 🙂
    Tad Williams, Tad Williams…da klingelt ganz leise was bei mir. Hat der nicht was mit Engel und Anwälten geschrieben? Ich kann mich nicht erinnern…
    Oh, ich hab auch vergessen zu fragen, wie dein Arbeitstrip ausgefallen ist. War’s anstrengend? Hast du zumindest frühstücken gehen können? 🙂
    LG, m

    Gefällt 1 Person

  6. Huhu 🙂

    Ich musste jetzt schmunzeln, als du sagtest, langfristig könnte dich lediglich Tad Williams begeistern. Irgendwie nicht überraschend, schließlich ist Osten Ard meines Wissens nach die einzige der drei Reihen, die tatsächlich ein bisschen anspruchsvoll ist. 😀 Was nicht heißt, dass ich an „Twilight“ keinen Spaß gehabt hätte. 😉

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s