Montagsfrage | Welches Buch hast du schon tausendmal gelesen?

Die Pizza ist im Ofen, das Tochterherz hört ein Hörspiel – wenn das nicht der ideale Zeitpunkt ist, um sich der heutigen Montagsfrage zu widmen. Sie lautet:

Gibt es ein Buch, das du schon so oft gelesen hast, dass du nicht mehr weißt wie oft genau?

Ich denke darüber nach, seit ich die Frage heute früh gelesen habe, aber mir mag kein Buch so recht einfallen. Lieblingsmomente in Büchern lese ich durchaus öfters erneut, doch ganze Bücher eher selten. Daher muss ich glaube ich sagen, dass ich noch kein Buch öfters gelesen habe, als ich zählen kann. Ich lese lieber die ganzen vielen neuen Bücher, die herausgegeben werden, oder auf die ich aufmerksam werde. Ganz zu schweigen davon, wie schlecht es meinem SuB bekommen würde, würde ich ganze Bücher mehrfach lesen 😀 Daher nein, so ein Buch existiert bei mir nicht.

Wie ist es denn bei euch? Welches Buch kennt ihr in- und auswendig, weil ihr es so oft gelesen habt?

P.S.: Kinderbücher! Ich habe Kinderbücher vergessen! DIE habe ich natürlich schon so oft gelesen, dass ich es nicht mehr zählen kann. Und es sind auch so viele Titel, dass ich sie hier nicht alle auflisten kann 😉

montagsfrage_banner

(c) Buchfresserchen

Die Montagsfrage gibt es wöchentlich von Svenja auf ihrem Blog Buchfresserchen! Mit einem Klick auf das Banner gelangt ihr zu den Regeln.

Advertisements

19 Gedanken zu “Montagsfrage | Welches Buch hast du schon tausendmal gelesen?

  1. Liebe Anna,

    Auch , wenn die Frage schon länger her ist , antworte ich dennoch mal. 🙂
    Die Frage ist für mich ganz klar zu beantworten, da ich immer zu diesen unten genannten Büchern greifen, um mich in eine andere Welt zu flüchten, wenn es mal wieder Not tut 🙂
    Meine Bücher, die ich gefühlt tausend mal schon gelesen habe , sind die Harry Potter Bände, die Percy Jackson Reihe und das Lied von Feuer und Eis.

    Liebe Grüße
    Vanni

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Vanni,

      ich war die letzten Tage etwas erkältet, daher erst jetzt eine Antwort von mir – entschuldige bitte! 🙂
      Schön zu wissen, dass auch viele andere immer zu denselben Büchern greifen. Das scheinen einfach die perfekten Seelentröster- und Alltagsflucht-Geschichten zu sein 🙂
      Über „Das Lied von Feuer und Eis“ habe ich schon einiges gehört, das sollte ich mir wohl mal genauer anschauen.

      Ich wünsche dir einen entspannten Start ins Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt mir

      • Liebe Anna,
        Alles gut, hoffe es geht dir besser! 🙂

        Ja „Das Lied von Feuer und Eis“ ist erstklassig und zum Teil auch anders, manchmal auch besser als die dazugehörige Serie “ Game of Thrones“.

        Liebe Grüße und ebenfalls einen schönen Start ins Wochenende

        Gefällt 1 Person

  2. Hey Anna,
    da ergeht es mir wie dir. Wobei ich sagen muss, dass ich die ganze Harry Potter Reihe ein paar Mal gelesen habe, aber wirklich auswendig weiß ich davon nichts. Vor allem habe ich sie nochmal gelesen, weil ich mir so geholfen habe, mein Englisch zu verbessern, haha.
    Ich lese unglaublich gerne Lieblingsstellen nochmal und das sehr oft. Doch ein ganzes Buch nicht, dafür wäre ich zu ungeduldig, schließlich kenne ich das Ende schon und dann würde ich sowieso vorblättern, um dann am Ende eh nur meine Lieblingsstellen zu lesen, haha.
    Eben! Was soll unser SuB sagen? Es warten noch SO VIELE BÜCHER! (ACOTAR *hust*)
    Alles Liebe,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Anna,

    bei manchen Bloggern, die die Montagsfrage beantwortet haben, empfinde ich die Erwähnungen der mehrfach gelesenen Bücher wie eine wunderbare Empfehlung.

    Das Tagebuch der Anne Frank, Der kleine Prinz, die Harry Potter Bände und Der Junge im gestreiften Pyjama habe ich jeweils mehrfach gelesen.

    Ich nehme mir immer mal wieder vor, bestimmte Bücher erneut zu lesen, doch seit dem ich Blogger füttere ich meinen SuB so intensiv, dass ich kaum noch dazu komme.

    Liebe Grüße

    Anja von Nisnis Bücherliebe

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Anja,

      ein Glück geht es nicht nur mir so! Seitdem ich blogge, wächst der SuB beständig. Das scheint ein unumgängliches „Übel“ zu sein, wenn man bloggt 😀
      Das Tagebuch der Anne Frank habe ich zumindest zwei Mal gelesen. Das nimmt man je nach Alter sehr unterschiedlich wahr, finde ich. Auch der Junge im gestreiften Pyjama hat sicherlich eine ganz andere Wirkung, wenn man das Ende bereits kennt. Sollte irgendwann wieder mehr Zeit sein, werde ich vielleicht auch zu dem ein oder anderen bereits gelesenen Buch greifen 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt mir

  4. Hallo, Anna!
    Ich finde das immer bewundernswert, wenn jemand sagt, dass er sich lieber auf die ungelesenen Bücher im Regal konzentriert. Das ist mir nämlich immer völlig wurscht. Manchmal mag ich die bereits bekannten einfach lieber. Aber da geht es mir genauso wie dir – oft lese ich nur die besten Stellen. 🙂
    Wie hat im übrigen die Pizza geschmeckt? 🙂 Ich müsste auch mal wieder eine machen. 😉
    LG, m

    Gefällt 1 Person

    • Bei mir wären alle „Willi Wiberg“ Bücher ein Beispiel ☺️ Oder auch „Die Brüder Löwenherz“ und „Pippi Langstrumpf“. Ich finde es aber auch echt schwer manchmal, treffende Antworten zu finden – mein Gedächtnis lässt mich ganz oft einfach im Stich 😂

      Gefällt 1 Person

      • Das geht mir vor lauter Stress auch so. Wo andere ein Merk- und Denkvermögen haben, steckt bei mir ein Sieb …
        Willi kenne ich gar nicht. Bei mir waren es vermutlich solche Bücher wie Moby Dick usw. Diese ganzen klassischen Abenteuer. :o)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s