100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern | Rezension

„100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern“ ist eine von KATAPULT herausgegebene Sammlung unterschiedlichster Grafiken, die auf Basis von Statistiken und Studien der Sozialwissenschaften gebaut wurden. In knalligen Farben, anschaulich, mal ernst und (des Öfteren) humorvoll, bringen sie spannende Zusammenhänge ans Licht und regen zum Nachdenken an. Besser bekannt ist KATAPULT dem einen oder anderen vielleicht durch das vierteljährlich erscheinende Magazin, in dem sich Redakteur*innen, Grafiker*innen, Layouter*innen und mehr mit Themenbereichen von Klima und Nachhaltigkeit bis hin zu Migration auseinandersetzen. Für mich ist dieses Buch der erste Kontakt mit KATAPULT und hier erfahrt ihr, wie es mir gefallen hat.

Was ich direkt herausragend und großartig fand, war der Humor. Ich liebe den trockenen Witz und das Augenzwinkern, mit dem manche (besser: viele) Grafiken und Texte aufbereitet wurden. Allein dadurch spürte ich, dass „100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern“ mehr ist als nur eine schnöde Karten-Sammlung. Hier steckt ganz viel Herz und Überzeugung für die Sache drin – nicht nur seitens des Chefredakteurs Benjamin Friedrich, sondern vom gesamten Team. So etwas entsteht schließlich nicht im Alleingang. Also Hut ab allein schon dafür.

Auf der Erde gibt es genug Wind, um daraus den Strom für die gesamte Erdbevölkerung zu produzieren. Wenn man die Leistungsgrade heutiger Windkraftwerke als Rechnungsgröße nimmt, bräuchte man lediglich eine Fläche von 1500 mal 1500 Kilometern, um Strom für die gesamte Welt zu erzeugen.

100 Karten, die deine sicht auf die Welt verändern, Seite 7

Das Ergebnis sind lehrreiche, witzige, absurde, spannende, kritische, traurige stimmende und faszinierende Grafiken, die wirklich und wahrhaftig die Sicht auf die Welt verändern können. Zu sehen, wie die Ausbreitung des Löwen abgenommen hat? Heftig. In minimalistischen Karten zu sehen, wo weltweit Unterseekabel liegen und wo Grenzzäune und -mauern stehen? Spannend! Weltweite Tempolimits? Natürlich fällt Deutschland hier deutlich aus dem Raster. Doch auch aktuelle Aufbereitungen zum Klimawandel finden ihren Platz, wenn zum Beispiel exemplarisch gezeigt wird, wie viel Platz wir benötigen würden, um die gesamte Welt mit Solarstrom zu versorgen. Ziemlich wenig!

Es ist die Mischung aus banalen Themen und ernsten Blicken auf die Welt, die dieses Werk besonders lesenswert machen. Wie Namen von Punkbands oder Friseursalons in Deutschland, gefolgt von der Anzahl von Todesopfern bei Terroranschlägen oder die anschauliche Darstellung der Anzahl „freier“ Länder – die in den letzten zwölf Jahren übrigens kontinuierlich zurückgegangen ist. Da muss man erstmal schlucken. Die sozialwissenschaftlichen Hintergründe und Zusammenhänge werden je Grafik kurz zusammengefasst, leicht verständlich und auf das Wesentliche konzentriert.

Viele wichtige Fragen blieben lange Zeit ungeklärt. Eine davon ist diese: Wo liegen eigentlich die meisten Orte mit Bezug zum Kotzen?

100 Karten, die deine sicht auf die Welt verändern, Seite 8

Dieses Werk regt definitiv zum Nachdenken an, zum darüber sprechen, zum lachen und zum weiterschenken. Es ist ein Buch, das man am besten einfach auf dem Wohnzimmertisch liegen lässt und schon schaut man immer wieder rein, weil man doch noch etwas entdeckt, was einem beim ersten, zweiten oder dritten Lesen entgangen ist. Und zu guter Letzt – die Grafik, die mich am tiefsten bewegt hat auf Seite 190/191: „Dinge, die schmelzen“ [Arktis, Antarktis, Softeis]. „Dinge, bei denen uns das stört“ [Softeis]. Das sitzt.


„100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern“ ist eine von KATAPULT herausgegebene sehr informative und geistreiche Sammlung von Grafiken, die auf Basis von Statistiken und Studien der Sozialwissenschaften gebaut wurden. Die Liebe zum Detail hat mich beeindruckt, gleichzeitig sind die Informationen extrem leicht verständlich – die Macher verstehen definitiv ihr Handwerk. Die thematische Bandbreite ist groß und so hat mich das Buch von Seite zu Seite in Staunen versetzt. Eine große Empfehlung für alle, die gerne visuell über den Tellerrand schauen möchten.

Werbung


100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern

Copyright: Hoffmann und Campe Verlag

Manchmal müssen wir unsere Perspektive ändern, um die Welt besser zu verstehen. Die Realität ist nicht schwarz und weiß, sie ist kompliziert. Und das ist gut! „100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern“ legt noch eine Schippe drauf und liefert Fakten für alle Zweifler, Wissbegierigen und Nerds: Deutschland ist voll? Tatsächlich passt die gesamte Weltbevölkerung bequem in den nördlichen Teil Sachsen-Anhalts. Russland marschiert überall ein? Katapult weiß, dass es nur 22 Länder auf der Welt gibt, in die die Briten noch nie ihre Armee geschickt haben. Außerdem: die Fläche, die wir bräuchten, um die ganze Welt mit Solarstrom zu versorgen, die ungewöhnlichsten Ortsnamen Deutschlands und die kompliziertesten Grenzverläufe der Welt.

Neue faszinierende Karten von Deutschlands innovativstem Magazin. 

Verlag: Hoffmann und Campe Verlag
Preis: 22.00 Euro
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-455-00538-7
Herausgeber: Katapult
Erscheinungstermin: 5. Februar 2022


Bei diesem Titel handelt es sich um ein Rezensions- bzw. Presseexemplar. Für die Rezension habe ich keine Bezahlung erhalten. Auf meinem Blog findet ihr stets meine unabhängige und persönliche Meinung zu Titeln.


Ein Gedanke zu “100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern | Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s