Annähernd Alex von Jenn Bennett | Rezension

Sowohl Plot als auch Charaktere konnten mich leider nicht überzeugen.

Über „Annähernd Alex“ von Jenn Bennett hatte ich viel Gutes gehört und gelesen. Außerdem ist das Jugendbuch im Königskinder Verlag erschienen – eigentlich ein Garant für Geschichten, die das gewisse Etwas haben, die überraschen, berühren und zum Staunen bringen. Auch hier überzeugten mich Klappentext und Aufmachung sofort, so dass ich die Geschichte von Mink und Alex unbedingt lesen wollte. Schlussendlich hat sie mich jedoch leider enttäuscht und zwar aus diversen Gründen. Welche das sind, erfahrt ihr in meiner Rezension.

bennett-annähernd-alex

Weiterlesen

Advertisements

Simon vs. the Homo Sapiens Agenda von Becky Albertalli | Rezension

So süß. Soo sprühend komisch. Sooo herzerwärmend! Seufz, Hach und Dauergrinsen 🙂

Ich warne vor: Wer „Simon vs. the Homo Sapiens Agenda“ (dt. Titel: Nur drei Worte) von Becky Albertalli liest, begibt sich in die akute Gefahr, nach dem Lesen unter Herzklopfen und glückseligem Dauergrinsen zu leiden. Wobei „leiden“ eigentlich der gänzlich falsche Ausdruck ist, denn hier leidet wenn überhaupt der Protagonist. Er leidet unter der wundervollsten, sehnsüchtigsten und kribbeligsten ersten Verliebtheit, die man sich nur vorstellen kann. Davon steckt Simon den Leser gewaltig an – ich bin verliebt in diese Geschichte. Doch „Simon vs. the Homo Sapiens Agenda“ ist mehr als nur eine einfache Liebesgeschichte. Was noch im Buch drinsteckt, erfahrt ihr in meiner Rezension.

albertalli-simon-vs-the-homo-sapiens-agenda-1

 

Weiterlesen

Blogger Adventskalender | Türchen Nr. 7

Created by Freepik: www.freepik.com/free-photos-vectors/background.

Herzlich Willkommen beim 7. Türchen des Blogger Adventskalenders! Ich hoffe, ihr hattet schon viel Spaß bei den anderen tollen Bloggern und vielleicht hatte der ein oder andere von euch auch schon das Glück, etwas zu gewinnen. Um das Gewinnen geht es bei mir heute natürlich auch – also, los geht’s!

LovelyBooks Lovelybox-Mix zu gewinnen

In den vergangenen Monaten hatte ich zwei Mal das riesige Glück, bei der LovelyBox-Verlosung zu gewinnen. Da ich aber jeweils ein Buch aus diesen Boxen bereits hatte, habe ich sie für euch aufbewahrt und mit etwas Glück gehört die neu zusammengestellte Box morgen dir. Der Inhalt:

blogger-adventskalender-2017-tuerchen-7-1

Mitmachen – so geht’s

Um zu gewinnen, müsst ihr lediglich diese Frage in den Kommentaren beantworten: Was hat euch der Nikolaus gestern gebracht? Unter allen Antworten ziehe ich am 8. Dezember einen Gewinner. Das Gewinnspiel läuft bis heute Abend um 23.59 Uhr. Ich drücke allen, die mitmachen ganz fest die Daumen!

Schaut morgen unbedingt bei Felia von Library of Little Worlds vorbei, bei ihr gibt es morgen etwas zu gewinnen! Eine Übersicht über alle anderen Teilnehmer beim Blogger Adventskalender gibt es hier.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmer müssen in den Kommentaren die genannte Frage beantworten.
  • Teilnehmer sind über 18 oder haben das Einverständnis der Eltern.
  • Keine Haftung sofern der Gewinn auf dem Postwege verloren geht.
  • Die Adressen/Daten der Gewinner werden nach Versand des Gewinns gelöscht und nicht weiter gegeben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Teilnahme ist auf Deutschland und Österreich beschränkt.
  • Die Ziehung erfolgt nach dem Zufallsprinzip.

Das Leben meines besten Freundes von Judith Gridl | Rezension

Überraschend spannende Coming-of-Age Geschichte. Eine Freundschaft, die sich über alle Grenzen hinwegsetzt.

Ich muss gestehen – ich hatte weniger erwartet, als ich den Klappentext des Buches las. Auch die Altersempfehlung ab 12 ließ mich eher auf eine angenehm unterhaltende Lektüre tippen. Doch ich habe mich getäuscht. „Das Leben meines besten Freundes“ von Judith Gridl fordert seine jungen (und älteren) Leser, denn neben der Geschichte einer tiefen Freundschaft, geht es um Armut und Reichtum, Macht und Ohnmacht, Unterdrückung und Kriminalität, Identität und Lebensziele. All dies fließt dabei so gekonnt in die Haupthandlung mit ein, dass ich am Ende sehr beeindruckt war. In meiner Rezension erfahrt ihr mehr.

gridl-das-leben-meines-besten-freundes

Weiterlesen

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken von John Green | Rezension

Jugendbuch voller Schmerz, Zweifel, Verzweiflung, Liebe und Freundschaft.

Bisher hatte sich jedes Buch von John Green einen Weg in mein Herz gebahnt. Allen voran „Eine wie Alaska“ und „Will & Will“, das in Zusammenarbeit mit David Levithan entstand. Ich mag Greens frischen und authentischen Schreibstil, voller Sensibilität, Feingefühl und Humor. „Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken“ ist sein neuestes Werk und wurde von mir sehnlichst erwartet. Ein herzliches Dankeschön daher an dieser Stelle an die Hanser Literaturverlage, von denen ich das Buch erhielt. Meine Meinung ist davon selbstverständlich unbeeinflusst.

green-schlaft-gut-ihr-fiesen-gedanken-1

Weiterlesen

Blogger Adventskalender 2017 | Ankündigung

Created by Freepik: www.freepik.com/free-photos-vectors/background.

Es dauert nicht mehr lange, dann beginnt bereits die Adventszeit! Und um euch die Zeit bis Weihnachten (zusätzlich) zu versüßen, haben Emily von Stopfis Bücherwelten und Saskia von Life with Saskia wieder den Blogger Adventskalender organisiert. Das bedeutet: Vom 1. bis 24. Dezember erwarten euch auf insgesamt 26 Blogs völlig individuelle Türchen mit tollen Gewinnen. Bei mir könnt ihr euch am 7. Dezember überraschen lassen!

Hier schon einmal die Fakten, damit ihr wisst, wann und wo die Gewinnspiele stattfinden.

Die Teilnehmer beim Blogger Adventskalender

01. Dez – Kathrin – kaddy-kd
02. Dez – Isa – Isas Bücherregal
03. Dez – Itchy – Freigedichtung
04. Dez – Jen – Leseträumerei
05. Dez – Tess – Bookshelfnews
06. Dez – Elodie – Mein Leseblog
06. Dez – Eva-Maria – Schreibtrieb
07. Dez – Anna – Buchstabenträumerei
08. Dez – Felia – Library of Little Worlds
09. Dez – Elli – Heart Shaped Life
10. Dez – Saskia – Craving Stories
11. Dez – Sina – Sinas Geschichten
12. Dez – Twineety – Lesereise Blog
13. Dez – Anna – Live your Life with Books
14. Dez – Sabine – Wortgeflumselkritzelkram
15. Dez – Vera – Chaoskingdom
16. Dez – Chiara – Angelic Books
17. Dez – Jennifer – Buchstabenwörter
18. Dez – Lisa – Weltentzückt
19. Dez – Denise – Gedankenbücherei
20. Dez – Cindy/Laura – Im Bücherzelt
21. Dez – Katharina – Keksmond erzählt
22. Dez – Line – Line91Blog
23. Dez – Pascale – Heart.Beat.Life
24. Dez – Sandra – nanafkb
24. Dez – Lea-Sophie – Libriabella

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmer sind über 18 oder haben das Einverständnis der Eltern.
  • Keine Haftung sofern der Gewinn auf dem Postwege verloren geht.
  • Die Adressen/Daten der Gewinner werden nach Versand des Gewinns gelöscht und nicht weiter gegeben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Teilnahme ist auf Deutschland und Österreich beschränkt.
  • Die Ziehung erfolgt nach dem Zufallsprinzip.

Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle von Timothée de Fombelle | Rezension

Eine magisch-faszinierende Reise. Ungewöhnlich, poetisch und vielschichtig.

Auf dem Weg zur Arbeit las ich die letzten Seiten, arbeitete mich bis zu den letzten Sätzen vor und befand mich, als ich aus der Bahn ausstieg, in einem Taumel der Gefühle. Ich wollte weinen, ich musste lächeln, ich träumte und dachte nach. Mit „Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle“ hat Timothée de Fombelle eine Geschichte geschrieben, die viel mehr ist, als der Klappentext vermuten lässt. Es ist Märchen, Jugendbuch, Fantasy und historischer Roman in einem. Voller Zauber und Wunder, Drama und Abenteuer. Zusätzlich spielt der Autor mit verschiedenen Zeit- und Realitätsebenen sowie Perspektivwechseln. Eine Herausforderung! Weshalb dieses wunderschöne Buch meiner Meinung nach dennoch in jedes gut sortierte Bücherregal gehört, erfahrt ihr in meiner Rezension.

fombelle-die-wundersamen-koffer-des-monsieur-perle-1

Weiterlesen

Nevernight – Die Prüfung von Jay Kristoff | Rezension

Brutal und unerbittlich. Kämpferisch und mit knallharter Protagonistin. 

Viele lieben Jay Kristoff und „Nevernight“. Und ich kann das verstehen, absolut. Eine knallharte (wie heißt es so treffend: bad ass) Protagonistin, eine faszinierende Welt, ein wenig Liebe und unerwartete Wendungen. Doch für mich war die Geschichte leider nicht ganz das richtige. Ich erwartete eine spannende Fantasy-Geschichte, reich ausgeschmückt mit Details und Historie zu einer unbekannten Welt. Das bekam ich zwar, dennoch gibt es einige Dinge, die mir an „Nevernight“ nicht gefallen haben.

kristoff-nevernight-die-prüfung

Weiterlesen

Neuerscheinungen | November 2017 – Tad Williams, Juli Zeh und mehr

Was ist denn im November los? Meine Liste an interessanten Neuerscheinungen ist erschreckend kurz. Bin ich zu wählerisch oder hatten die Verlage alle interessanten Titel zur Frankfurter Buchmesse publiziert? Nichtsdestotrotz gibt es ein paar Bücher, auf die ich mich freue, allen voran „Die Hexenholzkrone 2“ von Tad Williams und „Nur noch ein einziges Mal“ von Colleen Hoover. Außergewöhnlich klingt „Leere Herzen“ von Juli Zeh und mit „Nighthawks“ schaue ich über meinen eigenen Tellerrand, doch das Konzept dieser Geschichtensammlung klingt einfach zu interessant, um das Buch zu ignorieren. Auf welche Neuerscheinung freut ihr euch im November?

Weiterlesen

Lügnerin von Ayelet Gundar-Goshen | Rezension

Warum wir lügen – tiefgründig und berührend. 

Auf „Lügnerin“ von Ayelet Gundar-Goshen aus dem Kein & Aber Verlag wurde ich beim durchforsten der Verlagsvorschauen aufmerksam. Die mit dem Sapir-Preis für das beste Debüt Israels ausgezeichnete Autorin studierte Psychologie und so ist es schon fast natürlich, dass sie ihre Charaktere bis in ihr Innerstes durchleuchtet. Was geschieht, wenn ein Missverständnis zu einer Lüge heranwächst, die das Leben einer jungen Frau von Grund auf verändert? Was geht in den Menschen vor, die von der Lüge wissen? Was geschieht mit den Menschen, die unter der Lüge zu leiden haben? Ayelet Gundar-Goshen geht diesen Fragen auf den Grund. Wie mir das Buch gefallen hat, erfahrt ihr in meiner Rezension.

gundar-goshen-lügnerin-2

Weiterlesen