Begin Again – Anthologie | Rezension

In „Begin Again“, einer Anthologie aus dem Silberkrone Verlag, dreht sich alles um Neuanfänge. Insgesamt elf Autor:innen haben sich dem Thema gewidmet und ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Es geht um den Tod, eine Nymphe, ein Paar und vieles mehr, eine sehr kunterbunte Mischung. Das Thema hatte mich sofort neugierig gemacht, es bietet so unglaublich viel Potenzial. Ein Neuanfang ist eine gewaltige Veränderung im Leben, er kann aus der Not heraus entstehen, aber auch aus dem starken Wunsch heraus, etwas Neues zu wagen. Und tatsächlich beleuchten die Geschichten auch die unterschiedlichsten Facetten von Neuanfängen, doch letztendlich konnte mich die Anthologie nicht überzeugen. Dafür gibt es vielfältige Gründe, die ich in der folgenden Rezension näher beleuchte.

Weiterlesen

Großstadtklänge – Von singenden Vögeln in dunklen Gassen, eine Anthologie | Rezension

„Berlin“ lautete das Thema der Ausschreibung für diese Anthologie – ehe Corona über uns hereinbrach und so vieles in unserem Alltag veränderte. Umso schöner, so die Herausgeberinnen Sophie-Marie Gruber, Liv Modes, Jen Pauli und Katharina Stein, dass die Texte in „Großstadtklänge – Von singenden Vögeln in dunklen Gassen“ von insgesamt 31 Autor:innen nun an ein Berlin vor der Pandemie erinnern. Es ist eine brodelnde, berauschende, traurige, nachdenklich und glücklich stimmende Mischung aus Momentaufnahmen. Die Geschichten feiern die großen und kleinen Augenblicke des Lebens und setzen sie in einer Stadt in Szene, die niemals ruht, die abstoßend wirken und gleichzeitig einen unbestreitbaren Sog ausüben kann.

Weiterlesen