Neuerscheinungen | Januar 2018 – Kent Haruf, Elena Ferrante und mehr

Im Dezember hatte ich meinen Beitrag zu den spannendsten Neuerscheinungen ausgesetzt, da er mit zwei Titel viel zu mager geworden wäre. Im Januar erwarten euch jedoch einige tolle Bücher, von denen ich euch hier eine Auswahl vorstellen möchte. Besonders hat, „Das Lied der Weite“, das neue Buch von Kent Haruf, mein Interesse geweckt, ebenso „Olga“ von Bernhard Schlink. Diesen Autor kenne ich noch aus meiner Schulzeit und ich freue mich darauf, ihn neu zu entdecken. Welches Buch steht auf eurer Wunschliste? Oder landet gar eines davon noch unter dem Weihnachtsbaum?

Weiterlesen

[Rezension] „Letzte Nacht“ von Catherine McKenzie

Wir treffen doch alle mal die falschen Entscheidungen. Doch was ist eigentlich falsch: Ist es falsch, seinem Herzen zu folgen? Oder ist es falsch, auf die Vernunft zu hören? Ist es falsch, die Menschen, die einem nahe stehen zu enttäuschen? Oder ist es falsch, sich selbst zu enttäuschen? In „Letzte Nacht“ geht es um diese Fragen und noch mehr, um Entscheidungen und Fehlentscheidungen und darum, wie diese das Leben der Protagonisten beeinflussen und lenken.

mckenzie_letzte nacht

Weiterlesen

[Neuzugänge] im Oktober: Der Leseherbst fängt an!

neuzugaenge_oktoberDie letzten Tage kam in schöner Regelmäßigkeit der Paketbote zu mir, so dass ich mich im Moment nicht über Büchermangel beklagen kann – im Bild eine Auswahl. Eingeschlichen haben sich außerdem zwei Bücher aus der Bücherei, ich konnte einfach nicht widerstehen 🙂 Jetzt stehe ich vor zwei Problemen: Wann soll ich die alle lesen (vor allem angesichts der Frankfurter Buchmesse, die ich am Samstag besuche). Und noch viel wichtiger: Welches soll ich zuerst lesen? Am liebsten möchte ich nämlich alle GLEICHZEITIG lesen! Ach was soll’s, der Herbst ist ja da – genug dunkle, gemütliche Abende, die man am allerbesten mit einem Buch verbringt. Das klappt schon 😉

Weiterlesen