[Rezension] „Die Launenhaftigkeit der Liebe“ von Hannah Rothschild

Zugegeben, ich habe lange an diesem Buch zu knabbern gehabt. Mehr als eine Woche las ich, bis ich am Ende der 508 Seiten angelangt war. Ob es sich gelohnt hat? Ja! Es war eine ganz wunderbare Reise, bei der ich durch die Kunstwelt streifen durfte, deutsche Geschichte nacherlebte, durch die Straßen Londons lief und Kunst-vernarrten Menschen begegnete. Ich möchte mich ganz herzlich beim Bloggerportal und beim DVA Verlag dafür bedanken, dass ich dieses Buch lesen durfte.

neuzugaenge_sommer16-6

 

Weiterlesen