The Lost Book of the White – The Eldest Curses (Band 2) von Cassandra Clare und Wesley Chu | Rezension

„The Lost Book of the White“ (deutscher Titel „Das verlorene Buch“) ist der zweite Band der Reihe „The Eldest Curses“ (dt. „Die Ältesten Flüche“) von Cassandra Clare und Wesley Chu. Band 1 mit dem Titel „The Red Scrolls of Magic„, in dem man Alec und Magnus auf ihrer ersten gemeinsamen Reise begleitet, während der sie in ein gefährliches Abenteuer hineinstolpern, hatte mir zuvor gut gefallen und so war ich gespannt auf die Fortsetzung. Sie setzt einige Jahre nach dieser Reise an und inzwischen sind der Schattenjäger und der Warlock Eltern geworden. Es geht häuslich zu, im Leben der beiden stehen die Erziehung von Max, schlaflose Nächte, das Gutenachtgeschichten vorlesen und das neue Familienleben im Vordergrund. Doch wer wäre Cassandra Clare, wenn sie es dabei belassen würde und die ganze Schattenjäger-Crew nicht wieder auf Dämonenjagd schicken würde?

Weiterlesen

Chain of Iron: Die letzten Stunden (Band 2) von Cassandra Clare | Rezension

Nachdem mir „Chain of Gold: Die letzten Stunden (Band 1)“ so gut gefallen hat, erscheint im August endlich auch die Fortsetzung in Deutschland. Ich habe „Chain of Iron: Die letzten Stunden“ bereits auf Englisch gelesen und erzähle euch hier, wie mir Band 2 gefallen hat. Wieder dreht sich alles um James und Lucie, die Kinder von Tessa und Will, und deren Freunde Cordelia, Matthew, Thomas, Christopher und Anna. Es geht um den Kampf gegen Dämonen, unerklärbare Morde an Schattenjägern, Geister, Lügen und Geheimnisse und natürlich um die Liebe. Das spannende und romantische Fantasy-Abenteuer setzt sich folglich nahtlos fort.

Weiterlesen

Chain of Gold: Die letzten Stunden (Band 1) von Cassandra Clare | Rezension

Cassandra Clare und die Schattenjäger – ich bin süchtig nach diesen Buchreihen! Es ist diese typische Mischung aus Fantasy und Romantik, die bei mir einfach einen Nerv trifft. Hinzu kommt, dass Clare inzwischen eine ganz eigene Welt erschaffen hat, inklusive umfangreichem Stammbaum zu jeder Figur, in die man immer wieder gerne zurückkehrt. Wer also für einige Zeit der Realität entkommen will, ist hier gut aufgehoben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, allerdings knüpft „The Last Hours“ unmittelbar an die „The Infernal Devices“-Reihe an, in der Tessa Gray, Nachfahrin einer Schattenjägerin und eines höheren Dämons, Will Herondale und Jem Carstairs einander kennenlernen. In „Chain of Gold“ geht es um die Kinder von Tessa und Will sowie deren Freunde. Es bietet sich daher an, diese Reihe vorab gelesen zu haben – zumal sie eine der besten Reihen aus Clare’s Feder sind, wie ich finde. „Chain of Gold“ tritt hier also in große Fußstapfen.

Weiterlesen

The Red Scrolls of Magic – The Eldest Curses (Band 1) von Cassandra Clare und Wesley Chu | Rezension

Mit „The Red Scrolls of Magic“ starten Cassandra Clare und Wesley Chu eine neue Trilogie rund um die Schattenjäger, diesmal mit Alec und Magnus in den Hauptrollen. Eine waschechte Malec-Trilogie also, die von Fans der Schattenjägerwelt sicherlich sehnlichst erwartet wurde. Thematisch knüpft dieser erste Band von „The Eldest Curses“, so der englische Titel der Reihe, nach dem Krieg gegen Valentine an. Alec hat seine Beziehung zu Magnus offiziell gemacht und nun wünschen sich beide nichts mehr als eine Auszeit, um sich zu erholen und vor allem um zu schauen, ob das zwischen ihnen wirklich etwas ist, das Bestand haben kann. Ihre Reise führt sie dabei nach Paris, Venedig und Rom, was sehr romantisch klingt und auch romantisch sein sollte, doch es kommen ein paar Dämonen aus der Vergangenheit dazwischen – und natürlich auch einige echte Dämonen.

„Anyone who wants a Shadowhunter’s protection,“ Alec shouted, „come to me!“ (Seite 155)

Weiterlesen

Queen of Air and Darkness von Cassandra Clare | The Dark Artifices 3 | Rezension

„The seeds of this poison tree were planted long ago. We are only now watching it begin to flower.“ (Seite 573)

„Queen of Air and Darkness“ ist das Finale der Trilogie „The Dark Artifices“ von Cassandra Clare – und in diesem Band schöpft sie noch einmal aus dem Vollen: Weder Spannung noch Romantik kommen zu kurz. Insgesamt hat mir die Entwicklung der Story rund um die Schattenjäger gut gefallen und es kehrt auf mehr als 800 Seiten absolut keine Langeweile ein. Allerdings gibt es einiges, was mir an der ganzen Reihe und speziell in diesem Band nicht so gut gefiel.

Der dritte Band setzt exakt da an, wo Band 2 endet. Livvy wurde getötet und die Blackthorns stehen unter Schock. Besonders Julian und Ty leiden unter dem Verlust der Schwester. Doch anstatt die Gefühle zuzulassen, treffen beide Entscheidungen, die gefährlich sind und weitreichende Folgen haben. Auch Emma bleibt davon nicht unberührt, denn die Liebe zwischen ihr und ihrem Parabatai nimmt bedrohliche Ausmaße an. Währenddessen braut sich in Alicante ein ganz anderer Sturm zusammen. Der Cohort gewinnt an Macht und setzt sich zunehmend für die Trennung von Schattenjägern und Downworldern sowie Faeries ein. Die Welt der Schattenjäger droht vollkommen aus dem Gleichgewicht zu geraten…

Weiterlesen

Rezension | Lord of Shadows – Dark Artifices 2 von Cassandra Clare

Hierbei handelt es sich um Band 2 der aktuellsten Schattenjäger-Reihe von Cassandra Clare, „Dark Artifices“ beziehungsweise „Die dunklen Mächte“, so der deutsche Titel. Die Reihe knüpft inhaltlich an „Die Chroniken der Unterwelt“ und „Die Chroniken der Schattenjäger“ an. Wer diese Bücher oder Band 1 der „Dark Artifices“ noch nicht gelesen haben sollte, könnte hier demnach Spoilern begegnen. Spoiler zu diesem Band gibt es nicht, also auf geht es zur Rezension.

clare_lord of shadows

Weiterlesen

[Rezension] „Lady Midnight (Dark Artifices 1)“ von Cassandra Clare

„Es gibt eine neue Shadowhunter-Reihe von Cassandra Clare.“ Mehr musste ich nicht hören, um mir den ersten Band schnellstmöglich, also auf Englisch, zuzulegen. „Lady Midnight“ knüpft inhaltlich an „Die Chroniken der Unterwelt“ und „Die Chroniken der Schattenjäger“ an. Erst hatte ich Bedenken, da ich von den Chroniken der Unterwelt nur die ersten drei Bände gelesen hatte, doch glücklicherweise war es für das Verständnis nicht nötig, die Vorgängerbände alle zu kennen. Natürlich lassen sich Verbindungen zwischen den Charakteren besser verstehen, Vorkenntnisse sind aber nicht zwingend nötig. Doch nun zum Wesentlichen: Wie es mir gefiel? Lest weiter…

clary_lady midnight

Weiterlesen