Neuerscheinungen | Januar 2018 – Kent Haruf, Elena Ferrante und mehr

Im Dezember hatte ich meinen Beitrag zu den spannendsten Neuerscheinungen ausgesetzt, da er mit zwei Titel viel zu mager geworden wäre. Im Januar erwarten euch jedoch einige tolle Bücher, von denen ich euch hier eine Auswahl vorstellen möchte. Besonders hat, „Das Lied der Weite“, das neue Buch von Kent Haruf, mein Interesse geweckt, ebenso „Olga“ von Bernhard Schlink. Diesen Autor kenne ich noch aus meiner Schulzeit und ich freue mich darauf, ihn neu zu entdecken. Welches Buch steht auf eurer Wunschliste? Oder landet gar eines davon noch unter dem Weihnachtsbaum?

Weiterlesen

[Rezension] „Jackaby“ von William Ritter

Ist dieses Cover nicht wunderbar? Ich liebe es total. Das Profil von Jackaby und darin eingefasst eine fliehende Frau in rotem Kleid – das ist wirklich gelungen. Das Cover ist es auch, was mich als erstes auf dieses Buch aufmerksam gemacht hat. Als dann noch die Inhaltsangabe „passte“, gab es keinen Weg mehr drumherum, ich musste das Buch lesen. Danke an das Bloggerportal der Random House Verlagsgruppe sowie insbesondere Sebastian Menacher für dieses Rezensionsexemplar.

ritter_jackaby

Weiterlesen