Produkttest eReader tolino vision 4 HD | Werbung

Ein Produkttest auf Buchstabenträumerei? Ja, das erlaube ich mir einmal, aber nur in Verbindung mit Literatur! In diesem Fall habe ich zum ersten Mal ein eBook auf einem eReader gelesen – und zwar „Mein Herz in zwei Welten“ von Jojo Moyes, zu dem ihr hier eine Rezension findet. In einer aktuellen Aktion bietet Weltbild den eReader tolino vision 4 HD in Kombination mit dem neuen eBook von Jojo Moyes zu einem günstigen Set-Preis an. Mehr Informationen dazu findet ihr am Ende des Artikels. Zuerst einmal erfahrt ihr jedoch, ob mich der eReader überzeugen konnte.

tolino-vision-4-hd-startseite

Meine Produktbewertung* des tolino vision 4 HD

Bedienung

Pro:

  • Als vollkommener Neuling auf dem Gebiet eBook-Reader war die Bedienung eines Readers natürlich erst einmal ungewohnt. Doch die Einrichtung des tolino vision 4 HD war intuitiv, schnell und unkompliziert. Sprache auswählen, mit dem WLAN verbinden, fertig.
  • Auch das Menü insgesamt ist selbsterklärend und nicht allzu umfangreich, so dass man sich schnell zurechtfindet.
  • Lesezeichen, Notizen, Anpassung der Schriftgröße – alles ließ sich einfach anwenden und anpassen. Lediglich die Markierungen waren etwas schwieriger zu setzen, nicht immer ließen sich genau die gewählten Textstellen markieren. Hier ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt.
  • Was mich direkt überzeugte war das leichte Gewicht. In der Tasche macht sich der Reader daher kaum bemerkbar – ideal also für unterwegs.

Contra:

  • Das Umblättern erfolgt entweder durch die gewohnte Wischbewegung oder mit Hilfe der Funktion „tap2flip“, die sich an der oberen Rückseite des Readers befindet. Im Grunde eine sehr praktische Idee, denn ein einfaches Tippen ist schneller gemacht als die vergleichsweise umständliche Wischbewegung. Doch leider ist „tap2flip“ nicht so sensibel, wie es sein müsste, um wirklich nützlich zu sein. Mit einem leichten Tipp ist es nicht getan, meist musste ich mehrfach tippen und vor allem mit Nachdruck. So bringt diese Funktion leider nicht allzu viel.
  • Die Home-Taste hingegen ist äußerst sensibel. Ein sanftes Darübergleiten genügt, schon landet man auf der Startseite. Das empfand ich als sehr störend, da ich den tolino dadurch wie ein rohes Ei in der Hand hielt, immer in Sorge, zu nah an die Home-Taste zu gelangen.
  • Das Schreiben von Notizen oder die Suche nach Büchern ist eher mühselig, da das Tastaturfeld sehr träge reagiert. Einzelne Buchstaben erscheinen mit einiger Verzögerung, dann gleich mehrere auf einmal. Beim Umschalten zwischen Buchstaben und Zahlen/Zeichen hakte es ebenfalls, so dass es insgesamt wenig Freude machte. Ich werde mit dem tolino keine Notizen über das Notwendigste hinaus machen. Dafür ist der Reader meiner Meinung nach weniger gut geeignet.

Display

Pro:

  • Das angepriesene smartLight gefiel mir richtig gut. Die Beleuchtung kann entweder individuell eingestellt werden oder sie wird automatisch an die jeweiligen Lichtverhältnisse angepasst. Beide Varianten funktionieren einwandfrei und machen das Lesen tatsächlich äußerst angenehm. Ist die automatische Anpassung aktiviert, wechselt die Beleuchtung sogar je nach Lichtverhältnis und gleicht Schatten oder direkten Lichteinfall spielerisch aus.

Contra:

  • Bei jedem Wechsel von der Startseite ins Menü oder in ein eBook, flackert der Bildschirm. Dadurch dauert es bisweilen einige Sekunden, bis sich das neue Bild vollständig und fehlerfrei aufgebaut hat. Das empfand ich auf Dauer als sehr störend.
  • Zugegen, ich hatte mich zuvor nicht darüber informiert, doch ein klein wenig war ich schon enttäuscht darüber, dass der tolino kein farbiges Display hat.

Akku

Contra:

  • Der Akku soll laut Produktinformationen bis zu 7 Wochen Laufzeit haben. Bei mir hielt er leider nur eine Woche bei wenig Standby-Zeit und mäßigem Gebrauch.

* In meiner Produktbewertung berücksichtige ich die Kriterien, die für mich von Bedeutung sind. Ich erhebe daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit meiner Bewertung. Für weitere Informationen zum eBook-Reader könnt ihr euch auf bewährten Testseiten informieren. Diese Bewertung spiegelt meine unabhängige und persönliche Meinung wieder.

Fazit

Der tolino vision 4 HD ist ein eBook-Reader, mit dem ich in einigen Punkten sehr zufrieden bin. Die Beleuchtung des Displays passt sich an die jeweiligen Lichtverhältnisse an, wodurch das Lesen sehr angenehm wird. Außerdem wiegt der Reader sehr wenig, was auf Reisen fantastisch ist. Allerdings stört mich die sehr empfindliche Home-Taste, während die Tastatur und die „tap2flip“-Funktion eher träge reagieren. Ebenfalls weniger überzeugend ist der Aufbau der einzelnen Seiten, bei dem das Display flackert. Insgesamt werde ich gerne eBooks darauf lesen, empfehlen kann ich den tolino vision 4 HD jedoch nur mit Einschränkungen.


Produktinformation tolino vision 4 HD

Der eBook Reader tolino vision 4 HD macht das Lesen von eBooks komfortabel und angenehm – zu jeder Tageszeit, bei allen Lichtverhältnissen. Die ausgezeichnete Qualität des eReaders vision 4 HD, des beliebtesten eReaders bei Weltbild, zeigt sich in vielen Faktoren. So bewertete die Redaktion „Chip“ das hochauflösende 300 ppi E Ink® Carta Display als Highlight: Kein anderes Modell weist so gute Messwerte auf wie der tolino vision 4 HD. Besonders punktete die smartLight Funktion. Der tolino vision 4 HD sorgt dank seiner cleveren Anpassung der Farbtemperatur des integrierten Leselichtes im Einklang mit dem natürlichen Tageslicht immer für die angenehmste Beleuchtung beim Lesen. Chip bewertete den tolino vision 4 HD mit der Note „sehr gut“. Badewannen-Leser profitieren zudem vom Wasserschutz: Der tolino vision 4 HD ist von innen heraus gegen Wasser geschützt und verzeiht so selbst ein kurzes Eintauchen ins Wasser. Das Gerät bietet mehr Platz für Lieblingsbücher. Der interne Speicherplatz wurde auf 8 GB vergrößert, davon stehen rund 6 GB für Bücher zur Verfügung – so passen bis zu 6000 Titel auf den tolino.

moyes-mein-herz-in-zwei-welten-1


Limitiertes Set (eBook + tolino vision 4 HD) bei Weltbildlogo-weltbild

Den tolino vision 4 HD eBook-Reader gibt es aktuell im Set mit dem eBook-Bestseller „Mein Herz in zwei Welten“ von Jojo Moyes (im Wert von 19.99 €) 11% günstiger. Der Reader und das eBook kosten zusammen statt 178,99 € nur 159 €, Weltbild gewährt den Rabatt auf das Gerät.

*Hinweis zum günstigen Set-Preis: Der gewährte Rabatt bezieht sich auf den eReader, der Verlagspreis für das eBook „Mein Herz in zwei Welten“ beträgt € 19.99. 

Alle Informationen zur Aktion findest du unter www.weltbild.de/artikel/elektronik/tolino-vision-4-hd-ebook-reader-ebook-mein-herz-in-zwei_23880726-1

Advertisements

11 Antworten auf “Produkttest eReader tolino vision 4 HD | Werbung”

  1. Hallo Anna,

    kurz vorweg- ich find es es völlig in Ordnung wenn du solche Produktplatzierungen ab und zu mit einbaust 🙂

    Ich bin mit meinem kindle zufrieden, würde aber gerne wechseln, weil ich Amazon nicht unterstützen möchte.
    Kann dieser Reader auch in anderen Shops als dem von Weltbild einkaufen?

    Liebe Grüße

    Laura

    Gefällt 1 Person

    1. So schade eigentlich, es klang richtig gut 😊Vielleicht bin ich auch zu mäkelig? Ist ja immerhin mein erster Reader. Aber ich habe versucht, meine Schwierigkeiten damit möglichst gut zu beschreiben. Wer weiß, vielleicht wird die nächste Version besser! ☺️

      Liebe Grüße und gern geschehen!

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Anna,

    Vielen lieben Dank für die ehrliche Vorstellung! Ich habe leider auch noch gar kein passendes Gerät für mich gefunden und bleibe daher nach wie vor bei den Printausgaben. Dieses Exemplar hatte mich zwar auch interessiert, aber vielleicht warte ich dann doch lieber noch ein wenig 😉

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Jill,

      es tut mir leid, dass ich dir den Reader nun etwas abspenstig gemacht habe. Das sind wie gesagt meine Eindrücke – lies dir gerne noch mehr Bewertungen durch. Aber die von mir genannten Kritikpunkte finde ich einfach wichtig, daher musste das gesagt werden 😉

      Viele liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt mir

  3. Liebe Anna,
    ich finde es toll, dass du in deiner Bewertung so ehrlich bist 🙂
    Seit einiger Zeit nutze ich einen Kindle Paperwhite und liebe ihn total.
    Da flackert nix und ich kann auch nur über das Display umblättern, nicht übers Tippen auf die Rückseite oder so, aber das brauche ich auch nicht.
    Besonders im Urlaub leistet er mir gute Dienste.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nicci,

      danke dir 🙂 Ich hätte gerne eine durchweg positive Bewertung gegeben, doch leider vielen mir einfach ein paar Dinge negativ auf. Aber ein Gutes hat es: Ich bin auf den Geschmack von eReadern gekommen 🙂 Erstmal nutze ich den tolino sicherlich weiter, aber auf Dauer müsste es ein anderer Reader werden.

      Genieß deinen Sonntag!
      Liebe Grüße,
      Anna

      Gefällt mir

  4. Hallo Anna,
    Ich denke, vorerst bleibe ich bei der Kindle App auf meinem iPad/Handy. Das reicht, gemessen an der sehr geringen Anzahl eBooks, die ich lese.
    Aber danke für diese sehr aufschlussreichen Test! Super Beitrag 👍
    Liebe Grüße und schönen Sonntag,
    Emily xx

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Emily,

      die App nutze ich auch ab und zu, besonders für Leseproben 😄 Da ich auch nicht viele eBooks lese, ist der tolino für mich in Ordnung, für Vielleser aber sicherlich nicht allzu praktisch. Schade eigentlich, denn er wirkt extrem gut auf den ersten Blick.

      Dir auch einen schönen Sonntag! 😄

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s